Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet


Wie wäre es in diesem schwierigen Jahr mit etwas ganz Besonderem zur Weihnachtszeit? Geschenkideen, die nicht jeder hat? In dieser Reihe stellen wir Dir Menschen vor, die mit ihren handgemachten Produkten uns und unseren Liebsten das Leben versüßen. Heute: Zauberhafte Tierportraits von verArtet.

Hallo Vera, bitte erzähl unseren Leser*innen ein bisschen über Dich.

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Hallo liebe Stefanie, hallo liebe Leser*innen des Teilzeitgöttin-Blogs.

Ich bin Vera, Gründerin und Künstlerin des Labels verArtet.

Mein Label-Motto und meine absolute Leidenschaft ist „Tierliebe sichtbar zu machen“.

An meinem nicht überhörbarem Akzent erkennt man gleich, dass ich ein Eiferer Kind bin.

Mit meiner Familie, die aus vier Zweibeinern und vier Vierbeinern (Flossenträger nicht mit gezählt) besteht, lebe ich in der Nähe von Düsseldorf.

Hier schalte und walte ich in meinem geliebten Atelier und lasse mir täglich neue Einfälle durch den Kopf gehen. Nicht alle Ideen setze ich um, aber vieles entsteht recht spontan, so funktioniere ich am besten.

 

Was hat Dich dazu gebracht, einen Shop zu eröffnen und Handmade-Produkte anzubieten? Warum hast Du Dich genau für Deine Produkte entschieden?

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Meinen Shop habe ich 2016 eröffnet.

Zuerst bei DaWanda und später dann bei Etsy.

https://www.etsy.com/de/shop/verArtet

Die Idee kam spontan, wie auch sonst.

Ich liebe es Menschen mit meiner Arbeiten zu einem Lächeln zu inspirieren. Und die Frage war wie ich vielen Personen die Möglichkeit geben konnte meine Bilder in ihrem Heim anzulächeln.

Bis zu dieser Zeit hatte ich nur direkt im Auftrag gearbeitet. Die Bilder die ich ohne Kundenwunsch erstellt hatte dümpelten in meinem Zeichenschrank so vor sich hin.

Ich biete in meinem Shop verschiedene Produkte an. Eine Sache haben sie alle gemeinsam, eine Tierillustration.

Meine „Haupt Augenmerk Artikel“ sind meine Fineartprints.

Am wichtigsten ist, dass die detailreichen Malereien gut zur Geltung kommen. Ich wollte unbedingt sehr gute Druckqualität auf tollem hochwertigem Papier anbieten.

Keine Poster, nein, richtig schöne Kunstdrucke. Ich bin nämlich Papierjunkie.

Ein langer Weg dorthin, aber jetzt hab ich das was ich mir gewünscht habe im Angebot. Immer wenn ein neuer Druck vor mir liegt, könnte ich glatt los heulen vor Freude über die schöne Qualität, hach.

 

Was hat sich mit der Coronakrise für Dich verändert? Wo würdest Du normalerweise um diese Jahreszeit verkaufen und wie versuchst Du, dies aufzufangen?

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Durch Corona hat sich mein Kontakt zu „richtigen“ Menschen sehr dezimiert. So wie bei den meisten von uns.

Als Künstlerin und Illustratorin bin ich ja sowieso schon viel mit mir alleine, dass gehört dazu und das ist auch gut so.

Allerdings sind die Märkte und Ausstellungen, die ich über das Jahr verteilt mache, schon ein sehr wichtiger Ausgleich zur geliebten Einsamkeit. Ich liebe nämlich auch den Kontakt mit Kollegen und natürlich meinen Kunden. Dadurch bekomme ich Bestätigung, Inspiration und viele neue Impulse.

Außerdem sehe ich die Menschen die vor meinen Produkten lächeln. Das macht mich glücklich.

Um das etwas aufzufangen, zumindest finanziell, nehme ich an Onlinemärkten Teil.

Am 12. Dezember zum Beispiel, werde ich mit einigen lieben Kollegen gemeinsam einen ganzen Tag einen Weihnachtsmarkt online veranstalten, 24 Stunden, non Stop.

Hier der Link zum Countdown:

https://theetsymarket.etsy.com/BraunschweigRheinRuhr

Ich nutze Dein liebes Angebot hier einen Artikel zu schreiben. Auf Pinterest bin ich seit ein paar Monaten sehr aktiv und ich poste regelmäßig auf meinen Social Media Kanälen.

Aber das menschliche ist echt schwer auszugleichen. Ich bin gerne ein herzlicher und kommunikativer Mensch, das geht echt etwas flöten, ohne Schnack und Umarmung.

 

Was würdest Du sagen, ist das Besondere an Deinen Produkten? Was unterscheidet Dich von Anderen, die ähnliche Produkte anbieten?

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Meine Kunst ist der Unterschied.

Ich bringe die Tierseelen auf Papier. Das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber ich empfinde das wirklich so und meine Kunden bestätigen mir das immer wieder.

Wenn ich ein Bild male ist es immer mit einer Emotion verknüpft und diese wird ins Bild übertragen. Einer meiner in mir stark verankerten Werte ist die Tierliebe, schon seit Kindesbeinen, das spürt man beim Betrachten meiner Arbeiten.

 

Worauf legst Du bei Deinen Produkten besonderen Wert?

 

Meine Kunstdrucke stelle ich komplett selbst her und produziere auf Bestellung.

Bei allem was ich produzieren lasse, versuche ich, es in Deutschland und wenn das nicht möglich ist, es in Europa fertigen, zu lassen.

Klimaneutral ist mein unterster Mindestanspruch.

Wo es geht verzichte ich auf Kunststoff und mein Verpackungsmaterial ist „Bio“. Außerdem verwende ich wenn es passt auch gebrauchte Verpackungen von meinen gemachten Bestellungen.

Die Pakete sind trotzdem schön und besonders.

 

Hast Du ein Produkt im Angebot, das Dir ganz besonders am Herzen liegt? Warum?

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Wie ich schon oben geschwärmt habe sind das meine Kunstdrucke. Sie sind einfach toll von der Druckqualität und von der Haptik. Das ist echt schwer, ich liebe echt alle Produkte in meinem Shop…

Wenn ich mich entscheiden muss, nehme ich den Geburtstagskalender „Landleben“ Seine Erstellung war ein Meilenstein für mich. Ich habe sehr viel gelernt zur Bildbearbeitung, zu Grafikprogrammen und allem was dazu gehört so ein Projekt in Eigenregie zu wuppen.

Nun steht die Weihnachtszeit vor der Tür, und handgemachte Weihnachtsgeschenke haben ja ihren ganz eigenen Charme. Welche Deiner Produkte würdest Du als Geschenk für den Partner, die Familie, die besten Freunde und liebsten Herzensmenschen empfehlen?

 

Handmade vorgestellt: Tierportraits mit Herz von verArtet

 

Meinem Partner würde ich „Kurti“ schenken, ein limitierter Kunstdruck auf Leinwand in Museumsqualität und Originalgröße des Acryl-Gemäldes.

Meiner besten Freundin würde ich die beiden Keramiktassen schenken, in die so schön viel Kaffee rein passt, dann hat man viel Zeit genüsslich ein „Tässchen“ miteinander zu trinken und vom zukünftigen Strandurlauben zu träumen.

Meinem hühnerverrückten Onkel würde ich einen Giclée Druck schenken von einem stolzen Hahn. Passende Weihnachtskarten und Geschenkanhänger habe ich auch dazu im Shop.

Und für jemand ganz Besonderen, der definitiv ein einzigartiges Geschenk verdient und Lust an Kunst im Alltag hat, habe ich ein Original veredeltes Notizbuch, signiert und nummeriert.

 

Wo können Deine Kunden Dich im Netz finden?

 

https://www.etsy.com/de/shop/verArtet

https://www.verartet.de/blog/

https://www.instagram.com/verartet

https://www.facebook.com/verartet/

 

Vielen Dank für das Interview!

 

Ich wünsch Euch allen eine ganz besonders schöne Weihnachtszeit.

Stolz bin ich auf jeden, der es bis hier unten geschafft hat dran zu bleiben, meine Antworten sind doch etwas ausführlicher geworden 😉
Vielen Dank liebe Stefanie für Dein schönes Interview.

Stefanie Norden