Ein Hoch auf Kräuter auf dem Balkon

Frühling ist da, und mit ihm die Möglichkeit, Kräuter auf dem Balkon oder im eigenen Garten zu ziehen.

Wer einen eigenen Garten hat, ist vermutlich schon längst auf die Idee gekommen, aber auch auf einem kleinen Balkon oder sogar auf einer Fensterbank lassen sich Küchenkräuter sehr gut selbst ziehen. Warum solltest Du Kräuter auf dem Balkon haben? Hier sind drei gute Gründe:

Frische Kräuter sind lecker

Getrocknete Kräuter haben natürlich ihren festen Platz, und ich würde nie darauf verzichten, aber frische Kräuter bringen ein ganz anderes Aroma und unübertreffliche Frische ins Essen. Es gibt zudem auch Kräuter, die man frisch verzehren sollte, weil sie getrocknet einfach den Großteil ihres Aromas einbüßen. Basilikum, Schnittlauch und Petersilie sind die besten Beispiele.

Kräuter auf dem Balkon sind einfach

Ein Hoch auf Kräuter auf dem Balkon

Kräuter zu halten bedarf keines sonderlich grünen Daumens. Viele von ihnen sind recht anspruchslos und mit ein wenig Aufmerksamkeit bereits zufrieden. Natürlich solltest Du Dich vorab infomieren, welches Kraut welche Bedingungen an Erde, Wasser und Licht stellt. Wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann, gedeiht beispielsweise Basilikum nicht gut auf einer nordwärtigen Fensterbank, da er dort zu wenig Sonne bekommt. Thymian andererseits, das anspruchslose mediterrane Kraut, mag viel Dünger und eine zu nahrhafte Erde nicht gern.

Überleg Dir, welche Kräuter Du haben willst, dann mach Dich schlau, was welches Kraut braucht und auch, wie man es erntet.

Eigene Kräuter sind günstig

Hast Du Dir schon mal den Preis von diesen lächerlich kleinen Packungen frischer Kräuter auf der Gemüsetheke angeschaut? Es ist wesentlich günstiger, Dir ganze Pflanzen zu kaufen und die Kräuter, die Du gerade brauchst, dann frisch zu ernten. Nicht nur kannst Du so eine Menge Geld sparen, Du hast zudem nicht das Problem, ständig ein halbes welkes Kräuterbündel wegwerfen zu müssen, weil Du eigentlich viel weniger gebraucht hast und diese Päckchen halt doch nicht lange frischzuhalten sind.

 

Was Du beachten solltest

Die Anforderungen, um Kräuter auf dem Balkon zu ziehen, sind nicht hoch. Aber dennoch solltest Du einige Dinge beachten, damit Du so lange wie möglich Freude an Deinem Kräuterbalkon hast.

Sonnig vs. schattig

Um Kräuter auf einem kleinen Raum wie einem Balkon anzubauen, solltest Du wissen, welche Bereiche auf Deinem Balkon wieviel Sonnenlicht bekommen. Die meisten Kräuter brauchen vier bis sechs Stunden direktes Sonnenlicht, um gut zu wachsen. Bevor Du also etwas kaufst, wirf zu verschiedenen Tageszeiten einen Blick auf Ihren Balkon und merk Dir, wo das Sonnenlicht auf Deinen Balkon trifft und wie lange es bleibt. Dann weißt Du, wo jedes Kraut seinen idealen Platz findet.

 

Gießen nicht vergessen

Schau bei jeder Pflanze, ob sie ihre Erde lieber feucht oder trocken mag. Nutze nur dann ein Pflanzgefäß für mehrere Pflanzen, wenn sie die gleichen Ansprüche an Gießmenge (und Sonnenmenge) hat. Kontrolliere die Erde regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Kräuter weder austrocknen noch ertrinken, und berücksichtige das Wetter, um zu sehen, ob sie ihre tägliche Dosis Wasser von einem vorbeiziehenden Sturm erhalten haben. Achte auch darauf, Pflanzgefäße mit Abfließmöglichkeiten für überschüssiges Wassser zu verwenden, um Staunässe zu vermeiden – die mögen gerade die mediterranen Kräuter gar nicht.

 

Richtig ernten

Eine der schwierigsten Aufgaben bei der Pflege eines Kräutergartens ist es, zu wissen, wie und wann das Kraut geerntet werden muss. Nicht alle Kräuter sind gleich, wenn es um die Ernte geht. Wenn Du z. B. Basilikum anbaust, erntest Du die Blätter von der Spitze der Triebe der Pflanze statt von der Unterseite. So wird das Kraut angeregt, mehr Blätter zu produzieren. Kräuter wie Oregano und Minze können geerntet werden, indem die Blätter einfach irgendwo an der Pflanze abgeschnitten werden. Schnittlauch kann irgendwo auf seiner Länge, auch direkt am Boden geschnitten werden. Mach Dich schlau, wie Du Deine Kräuter richtig erntest, um das Beste aus jeder Pflanze herauszuholen.

 

Links:

https://www.apartmentguide.com/blog/how-to-start-herb-garden-on-apartment-balcony/

Stefanie Norden