Kategorie-Archiv: Rund um die Küche

So wird Carpaccio zubereitet

So wird Carpaccio zubereitet (Gastbeitrag)

Hauchdünne, gekühlte Scheiben von rohem Rindfleisch, beträufelt mit einer Vinaigrette und angemacht mit zarten Parmesanspänen – so sieht das klassische Carpaccio aus, wie man es kennt. Heute wird aber längst nicht mehr nur Rindfleisch verarbeitet: Auch Fisch, Gemüse, Obst und sogar Pilze wie der Kaiserling können als Carpaccio zubereitet werden. Der Klassiker dieser Vorspeise bleibt aber nach wie vor das Rindfleisch.

  Weiterlesen

Edelstahl reinigen – aber richtig!

Edelstahl reinigen – aber richtig!

Eine Edelstahl-Oberfläche verleiht jeder Küche einen modernen und eleganten Anstrich. Egal, ob alle Schrankfronten daraus bestehen oder, wie bei der Teilzeitazubine, nur die Spüle und einige Küchengeräte: Irgendwas aus Edelstahl findet sich bei jedem. Dumm nur, dass kaum etwas so anfällig für Flecken und Schlieren ist wie das eigentlich edel aussehende Material. Eine ordentliche Küche sieht anders aus. Um nicht ständig den Edelstahl reinigen zu müssen, gibt es glücklicherweise einige sehr gute Tipps.

  Weiterlesen

Gesunde Rezeptideen auf WeightWatchers.de

Auch, wenn der Sommer noch auf sich warten lässt, wächst der Wunsch, den letzten Winterspeck loszuwerden. Neben bekannten Namen wie WeightWatchers gibt es zum Glück ja auch noch mehr Wunder-Diäten, als je jemand ausprobieren könnte, da sollte das doch wohl in den nächsten 5/ 7/ 14/ wie wenig auch immer Tagen schnell gemacht sein. Oder?

Ganz so einfach funktioniert es natürlich nicht, auch wenn das niemand hören will. Gäbe es eine Wunderpille oder eine Wunderdiät, gäbe es längst kein Problem mehr mit Übergewicht in der Bevölkerung. Wie überall im Leben gibt es also auch hier keine einfache Lösung, die ohne Eigenleistung alle Probleme löst. Allerdings, und das ist die gute Nachricht, muss Abnehmen auch bei weitem nicht so schrecklich sein, wie manche vermuten. Programme wie WeightWatchers zeigen, dass es auch lecker und ohne Hunger geht.

Weiterlesen

Lebensmittel online kaufen: Sinn oder Unsinn?

Lebensmittel und Getränke online bestellen – Sinn oder Unsinn? Es ist Freitag, Du bist nach einer anstrengenden Woche endlich – endlich! – im Wochenende angekommen, und nur noch ein kleiner Wochenendeinkauf trennt Dich von Deiner Couch. Du überlegst kurz und verschiebst den Einkauf auf den Samstag, was Du am nächsten Tag aber bitter bereust: Scheinbar die ganze Stadt hat sich in Deinem Supermarkt versammelt und natürlich auch noch an Deiner Kasse angestellt. Kurzum: Gleich nach dem Haushalt ist Einkaufen die nervigste Tätigkeit überhaupt.

Das Internet hat alles

Weiterlesen

Gute Tropfen: Welcher Wein zu welchem Essen?

Gute Tropfen: Welcher Wein zu welchem Essen?

Du planst ein schönes Essen für Freunde und Familie, vielleicht sogar ein glamouröses Weihnachtsmenü, und stehst nur noch vor der Frage nach dem Wein. Denn der Rebsaft ist beinahe schon obligatorisch bei jedem besseren Essen. Aber reicht die alte Regel „Weißer Wein bei hellem Fleisch, roter Wein bei dunklem Fleisch“? Wo bleibt da der Rosé? Wenn Du Dich erst für einen Wein entschieden hast, kannst Du ihn auch gut im Internet bestellen, z.B. bei Händler wie Gazzar. Aber erst einmal musst Du Dich entscheiden.
Die Fragen zeigen, dass das Thema Wein alles andere als leicht ist. Ein paar Antworten soll es hier trotzdem geben.

Wein – eine Geschichte voller Missverständnisse

Weiterlesen

Küchenmythen: Unsinn oder Wahrheit?

Küchenmythen: Unsinn oder Wahrheit?

Küchenmythen – Jeder kennt welche, und einige stammen bereits aus Großmutters Zeiten. Darum müssen sie doch stimmen, oder? Nein, müssen sie nicht. Ich habe mir einige der gängigsten Küchenmythen einmal näher angesehen und analysiert, ob Abschrecken wirklich alles besser macht oder ob man an aufgewärmten Spinat wirklich stirbt.

Hähnchen muss man waschen.

Weiterlesen

Teilzeitgöttin berichtet: Der Lambertz-Ausverkauf

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Es wurde ein Bericht beauftragt, keine bestimmte Meinung.

Das Fest der Liebe mit all seinen Köstlichkeiten ist vorbei. Bei uns gehörten dieses Jahr Lebkuchen aus dem Hause Lambertz dazu, die wir bereits Ende des Jahres testen durften. Doch in den Lambertz-Lagern sind noch längst nicht alle Weihnachtsleckereien ausgeliefert, und schon steht Ostern vor der Tür. Die Lösung: Der Lambertz-Ausverkauf, den ich Euch heute vorstellen möchte.

Lambertz-Ausverkauf: Lecker sparenTeilzeitgöttin berichtet: Der Lambertz-Ausverkauf

Weiterlesen

Weihnachts-Buchtipp: Nigella Christmas von Nigella Lawson

Weihnachts-Buchtipp: Nigella Christmas von Nigella Lawson

„NIgella Christmas“ ist Nigella Lawsons Hommage an das von ihr sehr geliebte Weihnachtsfest: Schöne, entspannte Stunden mit Familie und Freunden, dazu Gaumenfreuden, die den Koch/die Köchin nicht vor lauter Stress in den Wahnsinn treiben.

Leider wurde dieses Juwel bislang nicht ins Deutsche übersetzt, aber sofern man keine allzu großen Probleme mit dem Englischen hat und eventuell ein paar Zutatenvokabeln nachschlägt, sollte man klarkommen. Maßeinheiten und Temperaturangaben finden sich zum Glück in den hierzulande gängigen Werten.

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Weihnachtsgeschenke aus der Küche bieten einen kreativen und liebevollen Ausweg aus der immer wiederkehrenden „Was soll ich nur schenken?“-Misere. Etwas Selbstgemachtes, das dazu noch lecker ist, erobert das Herz des Beschenkten mit Sicherheit besser als das zigste Paar Socken. Ich habe einige Weihnachtsgeschenke aus der Küche ausprobiert, und es findet sich etwas für jeden Geschmack. Hier eine kleine Auswahl:

 Weihnachtsgeschenke für Genießer

Weiterlesen

Teilzeitgöttin testet: Lambertz-Lebkuchen-Geschenktruhe

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Es wurde ein Produkttest beauftragt, keine bestimmte Meinung.

Die Aaachener Printen- und Schokoladenfabrik Lambertz sorgt bereits seit 1688 für süße Genüsse: Kekse, Lebkuchen, Dominosteine, Mozartkugeln. Seitdem Dr. Hermann Bühlbecker das Traditionsunternehmen im Jahr 1978 übernahm, wurde aus dem kleinen Nischenbetrieb ein weltweit bekanntes Unternehmen, und Dr. Bühlbecker wurde das Gesicht des Unternehmens und, für sein soziales Engagement, sogar Träger des Bundesverdienstkreuzes. Die vom Unternehmen vertriebenen Marken Lambertz, Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger haben Fans rund um den Globus.

Die Lambertz-Geschenktruhe

Weiterlesen